Fenchelsamen - BIO - bioKontor

bioKontor
41020
5,90 €

(23,60 € 1 kg)

inkl. MwSt.
Menge
  • 250 g
  • 500 g
Auf Lager

∅ 5 Stern(e)
bei 1 Bewertung(en)


Fenchel (Foeniculum vulgare) ist eine der ältesten Gewürzpflanzen weltweit, heute finden Fenchelsamen sowie die Fenchelknolle in vielen Rezepten ihre Verwendung. So sind Fenchelsamen fester Bestandteil asiatischer und indischer Gewürzmischungen oder sie werden in Backwaren und herzhaften Gerichten verwendet. Besonders beliebt sind die kleinen Samen auch als Fencheltee Zubereitung. Du bist auf der Suche nach einem Tee aus nachhaltigem Anbau? Dann solltest du bioKontor Bio Fenchelsamen kaufen. Du erhältst ein absolut reines, natürliches BIO-Produkt dem keinerlei Zusatz-, Zucker- oder Konservierungsstoffe hinzugefügt sind.

ganze und getrocknete Fenchelsamen aus kontrolliert
    biologischem Anbau
regelmäßig im Labor auf Rückstände überprüft
in Deutschland per Hand abgefüllt

Allgemeines

Gemüse-, Gewürz- oder Heilpflanze – der Fenchel ist ein echter Allrounder, besser gesagt seine Früchte. Denn die Samen der Foeniculum vulgare sind nicht nur eine beliebte Zutat in der Küche, sondern helfen außerdem bei Verdauungs- oder Erkältungsbeschwerden. Zu Tee verarbeitet oder als Gewürz in verschiedenen Speisen verleihen Fenchelsamen nicht nur einen besonders aromatischen Geschmack, sondern sorgen gleichzeitig dafür, dass das Essen bekömmlicher wird. Verantwortlich dafür sind die in den Samen enthaltenen ätherischen Öle, die bei einem unangenehmen Völlegefühl und bei Blähungen Linderung schafffen. Nicht umsonst wurde der Fenchel deshalb 2009 als Arzneipflanze des Jahres gekürt und ist heute weltweit verbreitet.

Verwendung und Anwendung

Bio Fenchelsamen 250g von bioKontor, Fenchelsamen aus kontrolliert biologischem Anbau

Egal ob als Wunderwaffe gegen den Blähbauch, als Gewürz in Brot und Currys oder ganz schlicht als Tee – Fenchelsamen sollten in deinem Haushalt nicht fehlen, denn sie haben nicht nur eine gesundheitsfördernde Wirkung, sondern sorgen bei der Zubereitung von verschiedenen Gerichten für eine spezielle Geschmacksnote.

Widmen wir uns also zuerst einmal der Fenchelsamen Wirkung in der Küche:
Nahezu unerlässlich sind Fenchelsamen in der indischen Küche. Dort sind sie fester Bestandteil in Currys bzw. Curry-Gewürzmischungen. Um das vollständige Aroma aus den Fenchelsamen heraus zu locken, werden sie vor der Verwendung gerne mit einem Stößel zerkleinert. So können die ätherischen Öle besser austreten. Auch zum Würzen von Gerichten mit Fisch oder Kartoffeln sind Fenchelsamen beliebt. Mit einem positiven Nebeneffekt: Sie machen schwer verdauliches bzw. fettiges Essen besser bekömmlich. Nach dem Essen kannst du Fenchelsamen auch pur knabbern – das unterstützt ebenfalls die Verdauung und sorgt für einen frischen Atmen.
Auch in Brot verarbeitet entfalten Fenchelsamen ihr würziges Aroma ausgezeichnet. So erinnern Backwaren, die Fenchel enthalten oftmals an das bekannte Schüttelbrot aus Südtirol. Mit unseren Bio Fenchelsamen kannst du ganz einfach selbst testen wann und wozu du diese kombinieren möchtest. Bist du an den Geschmack noch nicht gewöhnt, solltest du bei der Dosierung jedoch vorsichtig sein: Das Aroma der kleinen Samen kann schnell sehr intensiv werden.

Fenchelsamen Wirkung

Am bekanntesten ist der Einsatz der Samen wohl im Fencheltee. Dieser wirkt vor allem bei Verdauungs- oder Magen-Darm-Beschwerden wohltuend. Grund dafür: Die ätherischen Öle in den Fenchelsamen wirken beruhigend und entspannen den Bauch. So kann Fencheltee auch bei Menstruationsbeschwerden krampflösend wirken.
Ätherische Öle sollen entzündungshemmend und antibakteriell wirken. Konkret sorgen sie dafür, dass Schleim im Atemtrakt gelöst wird, indem sie die dort sitzenden Flimmerhärchen anregen. Ein beliebtes Heilmittel bei Erkältungen ist daher Fenchel-Honig oder – zur äußerlichen Anwendung auf verschleimten Bronchien – Fenchelöl. Den Fenchel-Honig kannst du ähnlich wie Hustensaft verwenden und ganz einfach selbst herstellen. Dazu musst du lediglich Fenchel mit Honig im Verhältnis von 1:10 mischen, sprich 10 g Fenchelsamen kommen auf 100 g Honig – fertig ist das natürliche Heilmittel.

Eigenschaften
Bio Fenchelsamen getrocknet mit Fenchelblüte von bioKontor

Eine Fenchelpflanze kann bis zu zwei Meter groß werden und ist bei richtiger Pflege sehr langlebig. Die Fenchelknolle wächst unterhalb der Erde; an ihren sichtbaren Stielen wachsen die sogenannten Dolden – zum Teil bis zu 40 Stück. In diesen wiederum befinden sich die wertvollen Fenchelsamen. Die Fenchelsamen sind sehr klein und haben im unreifen Zustand eine gelb-grüne Farbe. Zudem sind sie auf der Oberfläche leicht gerippt und erinnern mit ihrem halbmondförmigen Aussehen an Kümmel.

Neben den wichtigen ätherischen Ölen enthalten Fenchelsamen außerdem verschiedene Nährstoffe, wie zum Beispiel Magnesium, Calcium oder Kalium. Die Nährstoffaufnahme für den Körper ist jedoch nicht nennenswert, da die Samen meist in zu geringen Mengen verwendet werden.

Herkunft und Herstellung

Der Fenchel gehört zur Familie der Doldenblütler. Ursprünglich stammt er aus dem Mittelmeerraum, ist mittlerweile jedoch in den Küchen- und Medizinschränken auf der ganzen Welt zuhause. Der Gemüsefenchel hat bei uns in Deutschland zwischen Juli und Oktober Saison; ganzjährig kannst du hingegen die Fenchelsamen kaufen.
Im Herbst werden die reifen Fenchelsamen in den warmen Anbaugebieten Ägyptens geerntet und durch schonende Trocknung haltbar gemacht. Der Landanbau vor Ort entspricht dabei den Richtlinien der EU-ÖKO-Verordnung für ökologischen Landanbau. Dazu werden die Dolden des Fenchels abgeschnitten und getrocknet. Sobald die Pflanze getrocknet ist, werden die Samen herausgeklopft. Dass es Zeit für die Trocknung ist, lässt sich an der Farbe der Samen erkennen. Sobald die Fenchelsamen grau-grünlich werden, sind sie reif.
Bei uns kannst du Fenchelsamen kaufen – und zwar in Bio-Qualität. Aufbewahren solltest du sie an einem kühlen, trockenen Ort. Da wir dir die Fenchelsamen in einem wiederverschließbaren Zip-Beutel mit UV-Schutz und lebensmittelechter Beschichtung liefern, kannst du die Samen ganz einfach im Beutel aufbewahren.
in einem trockenen Gefäß, das sich luftdicht verschließen lässt. Bei richtiger Lagerung halten sich die Bio Fenchelsamen mehrere Monate.

Beachtenswertes

Bei der Verwendung von Fenchelsamen als Tee oder in Speisen gibt es nichts Besonderes zu beachten. Vielmehr sind unsere Bio Fenchelsamen mit den wertvollen ätherischen Ölen ein hilfreicher und multifunktionaler Alltagsbegleiter. Es handelt sich um ein absolut reines Naturprodukt, dem keine Zusatz-, Zucker- oder Konservierungsstoffe hinzugefügt sind. So können sie insbesondere auch für schwangere Frauen oder Babys wohltuend wirken.

angbauter Fenchel auf dem Feld

Häufig gestellte Fragen zu Fenchelsamen (FAQ)

Kann ich mit den Fenchelsamen einen Tee kochen?

JA! Unsere Fenchelsamen eigenen sich hervorragend für eine Teezubereitung. Anders als in industriell gefertigten Teemischungen erhalten Sie mit unseren Samen ein absolut natürliches Produkt welches frei von Zucker-, Aroma- und Zusatzstoffen ist. Zudem erhalten Sie beste Bioqualität.

Wofür werden Fenchelsamen verwendet?

Fenchelsamen sind vielseitig einsetzbar, sie werden gerne als Teezubereitung oder als Gewürz zum Beispiel in Brot genutzt und sind fester Bestandteil vieler Gewürzmischungen auch eigenen sich Fenchelsamen zum roh kauen.

Handelt es sich bei den Fenchelsamen um Süßfenchel oder Bitterfenchel?

Bei unseren ganzen bio Fenchelsamen handelt es sich um Süßfenchel. Er ist süß im Geschmack und hat eine leicht bittere Note.

Durchschnittlicher Energie- und Nährstoffgehalt von 100 g

Zutaten
Fenchelsamen ganz aus kontrolliert biologischem Anbau
Haltbarkeit
24 Moante
Lagerung
Gut verschlossen, kühl und dunkel aufbewahren.

Rezept: Fencheltee mit Honig
Bio Fencheltee von bioKontor, Fencheltee mit Honig

Zubereitungszeit:15 Minuten
Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten:

  • 1 Liter kochendes Wasser
  • 4-5 gehäufte Teelöffel Fenchelsamen
  • 1Teelöffel Bio Bienenhonig
  • Saft einer halben Zitrone

Zubereitung:

Die Fenchelsamen in ein Teesieb geben und mit dem kochenden Wasser übergießen. Für ein erhöhtes Aroma können die Samen vorab mit einem Mörser zerstoßen werden. Nach etwa 6-10 Minuten Ziehzeit das Teesieb entfernen. Den Zitronensaft sowie den Honig hinzugeben und unterrühren.

Rezept: Fenchelbrot
Fenchelbrot mit bio Fenchelsamen aus kontrolliert biologischem Anbau von bioKontor

Zutaten:

  • 300g Dinkelmehl
  • 200g Vollkorn-Dinkelmehl
  • ½ Würfel frische Hefe
  • 100g Walnüsse
  • 300 ml lauwarmes Wasser
  • 2 EL Bio-Olivenöl
  • 1 Bio-Apfelessig
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 5 EL Fenchelsamen

Zubereitung:

1.) Brösel die Hefe in eine Schüssel und gib den Zucker und das lauwarme Wasser hinein. Löse die Hefe mit Hilfe einer Gabel auf und lass sie kurz quellen. Gib das Mehl hinzu und verrühre alles grob mit dem Handrührgerät.
2.) Hefe und Zucker im lauwarmen Wasser auflösen, kurz quellen lassen und mit dem Mehl vermengen, Öl und Apfelessig zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Die Walnüsse klein hacken und 3 Esslöffel der Fenchelsamen zum Teig geben, alles gut miteinander verkneten. Tipp: Nach Belieben kann das Brot auch mit Gewürzen wie Kreuzkümmel, Anis, Koriander oder Muskatnuss gewürzt werden.
3.) Den Teig abdecken und für 2 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen.
4.) Nach der Gehzeit den Teig nochmals gut verkneten und zu einem Laib formen. 2 EL Fenchelsamen über den Teig streue und leicht andrücken. Den Laib auf ein Backblech geben, abdecken und weitere 30 Minuten gehen lassen.
5.) Das Brot bei 180 Grad ca. 40 Minuten backen. Um eine schöne Kruste zu erhalten, das Brot beim Backvorgang mehrmals mit Wasser oder Bio-Walnussöl bestreichen.

Hinweis: Die Backzeit hängt von deinem Ofen und der Größe des Laibs ab. Wenn das Brot goldgelb von außen ist und beim Klopfen gegen die Unterseite hohl klingt, ist es fertig!



 Schreiben Sie Ihre Rezension

Sie müssen angemeldet sein um eine Rezession zu verfassen!

 Bisherige Rezensionen

Jörg A.
Sehr aromatisch:

Ich nutze Fenchelsamen als Tee sowohl als Gewürz. Macht man die Tüte auf kommt einem gleich ein angenehm intensiver Duft entgegen. Für einen Liter Tee nehme ich 4 Esslöffel der Samen, schmeckt sehr aromatisch und braucht keinen Süßstoff. Zum Würzen nehme ich die Samen hauptsächlich als Brotgewürz, lassen sich leicht mit dem Mörser zerstoßen und sind so noch aromatischer.

Vielleicht mögen Sie auch