Apfelessig BIO naturtrüb - bioKontor

bioKontor
33001
5,90 €

(11,80 € 1 Liter)

inkl. MwSt.
Menge
  • 500 ml
  • 2x500 ml
Auf Lager

∅ 5 Stern(e)
bei 4 Bewertung(en)


mit heimischen Apfelsorten durch natürlich Essiggärung hergestellt
✓ Äpfel ausschließlich aus kontrolliert biologischem Anbau
✓ traditionell hergestellt, weder gefiltert noch pasteurisiert
zeichnet sich durch eine angenehme Frische und leichte Säure aus
gibt Dressings, Dips und Mineralwasser die besondere Note
auch zur Kosmetischen Anwendung und Vitalisierung geeigenet

Allgemeines

Apfelessig ist ein echter Allrounder – und das nicht nur in der Küche. Er zeichnet sich durch eine angenehme Frische und leichte Säure aus und peppt Dressings, Dips oder Mineralwasser auf. In der kosmetischen Anwendung ist er ebenfalls sehr beliebt. Auch in der Naturheilkunde spielt Apfelessig eine bedeutende Rolle und wird gerne als Alternative oder zur Begleitung schulmedizinischer Behandlungen eingesetzt.
Apfelessig ist aber vor allem eines: und zwar gesund. Durch den Gärprozess enthält er eine Vielfalt an wertvollen Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen und Enzymen, die den Körper auf ganz unterschiedliche Weise bei seiner Arbeit und Funktion unterstützen können. Zu nennen sind hier zum Beispiel Vitamin A und C, Beta-Carotin sowie Calcium, Magnesium oder auch Eisen.
Basierend auf jahrhundertelanger Erfahrung wird dem Apfelessig eine lange Liste an Wirkungen nachgesagt: So kann er unter anderem die Wundheilung fördern, kurbelt den Stoffwechsel an und stärkt das Immunsystem. Darüber hinaus gilt Apfelessig als Mittel für gesunde Haut, Haare und Nägel. Zeit, das saure Lebensmittel auf den Speiseplan zu schreiben!                 

Verwendung und Anwendung

Apfelessig

Wie schon gesagt: die Verwendungsmöglichkeiten von Apfelessig sind vielfältig. In der Küche ist er als Begleiter der Salatbeilage eine gute Wahl. Einfach zwei Esslöffel Apfelessig mit Olivenöl und einem Klecks Senf sowie Salz und Pfeffer vermengen. Schon ist ein leckeres Dressing zubereitet.
Möchtest du Apfelessig trinken, solltest du darauf achten, dies stets mit Wasser verdünnt zu tun. So verhinderst du, dass die Säure des Essigs die Schleimhäute im Verdauungstrakt reizt. Der Säuregehalt im bioKontor Apfelessig beträgt ca. 5%.
Zum Trinken einfach zwei Teelöffel Apfelessig in einer Tasse kaltem oder wahlweise auch warmem Wasser reichen bereits aus. Kleiner Tipp: Mit einem Schuss Honig lässt sich der Geschmack verbessern. Wer einen empfindlichen Magen hat, sollte den Apfelessig nicht unbedingt vor dem Frühstück zu sich nehmen. Lieber eine Kleinigkeit essen und dann den verdünnten Essig trinken. Die Einnahme am Morgen hat den Vorteil, dass der Apfelessig den Stoffwechsel ankurbeln soll.
Gerne wird Apfelessig auch unter gesundheitlichen Aspekten verwendet. Ihm wird eine Stärkung des Immunsystems attestiert, ebenso wie eine antibakterielle Wirkung. Auch zur Linderung von Verdauungsbeschwerden kann das saure Heilmittel verwendet werden.
In der Kosmetik-Branche wird dem Apfelessig eine gute Wirkung gegen unreine Haut und glanzlose Haare nachgesagt. Für die Verwendung zur Hautpflege spricht der pH-Wert des Apfelessigs. Dieser ist dem der menschlichen Haut nämlich sehr ähnlich. Apfelessig kann dazu beitragen, gereizte Haut zu beruhigen (zum Beispiel bei einem Sonnenbrand) und wirkt außerdem antibakteriell. Wie so oft gilt jedoch auch hier: Vorsichtig testen, wie der eigene Körper auf die Anwendung reagiert.

Eigenschaften

Sicher hast du auch schon mal von der sogenannten Apfelessig-Diät gehört? Sie gilt als eine der preisgünstigsten und natürlichsten Methoden, um abzunehmen. In der Regel sieht diese Diät vor, kurz vor jeder Mahlzeit einen Apfelessig-Drink zu sich zu nehmen, um folgende Effekte zu erzielen: Einerseits soll der Apfelessig den Stoffwechsel und damit die Fettverbrennung ankurbeln. Andererseits soll durch den Drink das Hungergefühl reduziert werden. Fest steht jedoch: Um langfristig gesund zu leben und Gewicht zu verlieren, sollten die Ernährungsgewohnheiten insgesamt angepasst und stets auf eine ausgewogene Ernährung geachtet werden. 

Herkunft und Herstellung

Die Geschichte des Apfelessigs ist lang. Bereits die Römer nutzten das Hausmittel, um Wunden zu desinfizieren, im Mittelalter wurde der saure Apfelessig im Kampf gegen die Pest eingesetzt. Doch wie wird er hergestellt?
Unser Bio Apfelessig wird aus sorgfältig ausgewählten Äpfeln hergestellt. Die heimischen Apfelsorten stammen dabei aus biologischem Anbau.
Durch natürliche Essiggärung entsteht erstklassig, fruchtiger Essig, der weder gefiltert noch pasteurisiert ist. Das heißt es werden ganze Äpfel verwendet, aus denen im ersten Schritt ein säuerlicher Apfelsaft gepresst wird. Dieser Saft wird im nächsten Schritt zu Apfelwein vergoren und anschließend entsteht durch die natürliche Essiggärung der naturtrübe Apfelessig.
Da bewusst auf künstliche Methoden der Haltbarmachung verzichtet wird, bleiben wertvolle Inhaltsstoffe erhalten. Du bekommst also ein vollkommenes Naturprodukt, das sich vielfältig einsetzen lässt.

Apfelessig kaufen

Worauf du bei Apfelessig achten solltest?
Ideal ist naturtrüber Bio Apfelessig der nicht pasteurisiert ist, ein weiteres Qualitätsmerkmal ist zudem die Herstellung aus ganzen Früchten.
Was Viele nicht wissen: Industriell produzierter Apfelessig wie wir ihn aus dem Supermarkt kennen, wird meist aus Apfelresten gewonnen und zusätzlich mit Wasser oder künstlichen Zusatzstoffen wie Zucker gestreckt, für den Hersteller wird die Produktion somit ergiebiger. Der Essig selbst leidet aber darunter und verliert damit wertvolle Nährstoffen.

Hinweis:

Nicht pasteurisiert = um wertvolle Inhaltsstoffe zu erhalten, wird der Apfelessig bei der Herstellung nicht über 60 Grad erhitzt
Naturtrüb =   nicht gefiltert, Schlieren und Ablagerungen können bedenkenlos mitverzehrt werden

Beachtenswertes

Die beschriebenen Wirkungen basieren vor allem auf Erfahrungswerten – das gilt es stets zu berücksichtigen. Aussagekräftige Studien, die die Behandlungserfolge mit dem Naturprodukt belegen, sind bisher nicht bekannt.
Und noch etwas gilt es zu beachten: Trotz seiner wertvollen Inhaltsstoffe ist Apfelessig nicht für Jedermann geeignet. Da Apfelessig den Blutzuckerspiegel beeinflusst, sollten Diabetiker bei der Einnahme achtsam sein. In jedem Fall ist die Absprache mit einem Arzt ratsam.

Häufig gestellte Fragen zum Apfelessig (FAQ)

Enthält der Essig Alkohol?

Bei der Herstellung wird der Alkohol durch Bakterien zu Eissgsäure umgewandelt. Es ist somit kein Alkohol enthalten oder zugesetzt.

Was ist eine Essigmutter?

Die Essigmutter kann sich in einer geöffneten Flasche bilden, sie ist eine geleeartige Ansammlung von Essigsäurebakterien. Diese Essigsäurebakterien wandeln im Zusammenspiel mit Sauerstoff, Alkohol in Essigsäure um. Wenn nun eine Flasche geöffnet wird, kann es dazu kommen dass diese beschriebenen Essigsäurebakterien wieder aktiv werden und die besagte Essigmutter entsteht.
Die Essigmutter ist ein Zeichen dafür, dass der Essig nicht pasteurisiert ist und es sich um einen traditionell hergestellten Essig handelt. Die Essigmutter ist also vollkommen harmlos, den Essig kannst du wie gehabt bedenkenlos weiterverwenden.

Ist der Essig vegan?

Kurz gesagt: Ja, der Apfelessig von bioKontor ist vegan!
Der Essig wird mithilfe von Essigsäurebakterien und Hefen hergestellt, wobei Essigsäurebakterien zu den Eukaryoten gehören und Hefe der Gattung der Pilze angehört. Beide Spezies sind somit keine Tiere und
das Produkt ist vegan. Auch bei der Klärung des Essigs verwenden wir keine tierische Galantine.

Rezept: Morgentlicher Apfelessig-Honig-DrinkApfelessig Drink

Zutaten für 1 Glas
Zubereitungszeit: 5 Minuten                                                          
Schwierigkeit: einfach

Zutaten:

  • 2 EL Bio Apfelessig
  • 1 EL Honig
  • 250ml aufgekochtes Wasser ( ca. 60 - 70 °C)

Zubereitung:

Honig im erwärmten Wasser auflösen und Essig zugeben und gründlich verrühren.
Schluckweise genießen.

Durchschnittlicher Energie- und Nährstoffgehalt von 100 g

Energie
85 kJ / 20 kcal
Fett
0 g
davon gesättigte Fettsäure
0 g
Kohlenhydrate
0,5 g
davon Zucker
0,2 g
Ballaststoffe
0 g
Eiweiß
0 g
Salz
0,01 g
Zutaten
Apfelessig aus kontrolliert biologischem Anbau
Hinweis
Genießen Sie unsere Essige im Rahmen einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung. Essig ist ein Naturprodukt, das in seiner Zusammensetzung natürlichen Schwankungen unterliegt. Bei den Angaben handelt es sich um typische Mittelwerte.
Haltbarkeit
9 - 12 Monate

 Schreiben Sie Ihre Rezension

Sie müssen angemeldet sein um eine Rezession zu verfassen!

4.75/5 Based on 4 Reviews 5

 Bisherige Rezensionen

Franziska S.
ideal für Saure Rinse:

Ich habe in einem Forum von "Saurer Rinse" als alternative Haarspülung gelesen. Sie ist deutlich umweltfreundlicher als herkömmliche Produkte aus der Drogerie und einfach selbst herzustellen. Ich bin mit dem Ergebnis suer zufrieden. Nach der Spülung sind meine Haare weich und glänzend und dass ohne gesundheitliche bedenkliche und umweltschädliche Inhaltsstoffe. Der Essiggeruch verfliegt super schnell.

Merat Y.
Überzeugend:

Sehr gut im Geschmack, jedoch im Vergleich zu anderen Anbietern im Supermarkt oder Bio-Markt recht teuer. Daher ein Stern weniger.

Till H.
fruchtig mild:

Schön fruchtig mild, neben den tollen Ölen werde ich auch wieder den Apfelessig kaufen

Meta K.
sehr zufrieden:

Artikel wie beschrieben, gut verpackt und schnelle geliefert. Besonders gut gefällt mir, dass das die Flasche einen Dosierer hat und der Apfelessig recht mit mild ist und nicht zu viel Säure hat.

Vielleicht mögen Sie auch