Weizenkeimöl nativ [konventionell!] - Ölmühle Solling

Ölmühle Solling
15011
7,90 €

(79,00 € 1 Liter)

inkl. MwSt.
Menge
  • 100 ml
  • 250 ml
Auf Lager

0 Bewertung(en)


 aus Weizenkornkeimlingen schonend gepresst
 Keimlinge stammen aus konventioneller Landwirtschaft
 aus Qualitätsgründen hat die Rohware
 kalt gepresst und ultrafiltiert - frei von Pestiziden
 goldgelbes, nach Getreide schmeckendes ÖL
 reich an Omega-6-Fettsäuren und Vitamin E (ca. 190 mg pro 100 ml)
 zum Dünsten oder verfeinern von Nudeln, Reis und Kartoffeln
 sehr lecker in Dressing, Dips und Marinaden

Allgemeines zu Weizenkeimöl

Ein echter Klassiker aus der Reformküche: Weizenkeimöl. Das Öl hat eine lange Tradition und wird aus den kleinen Keimen des Weizenkorns hergestellt.  Das Weizenkeimöl von der Ölmühle Solling wird mühlenfrisch kaltgepresst und ultrafiltriert. Weizen zählt zu den ältesten Getreidesorten der Welt. Schon vor rund 10.000 Jahren haben sich die Menschen die positiven Eigenschaften des Weizens zu Nutze gemacht. Im Weizenöl sind die wertvollsten Inhaltsstoffe in einer stark konzentrierten Form enthalten. Ein echtes Superöl. Das Weizenkeimöl von Ölmühle Solling ist reich an ungesättigten Omega-6-Fettsäuren sowie an Vitamin E. Das Vitamin E trägt beispielsweise dazu bei die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen. Die Omega-6-Fettsäuren beeinflussen den Blutdruck und den Cholesterinspiegel positiv. Im Weizenkeimöl sind aber noch weitere, wichtige Vitamine und Mineralien enthalten, wie Vitamin B, D, A, Magnesium und Calcium.


Die positive Wirkung von Vitamin E setzt beispielsweise bei der täglichen Aufnahme von 12 mg Vitamin E ein. Das entspricht einer Menge von 2 Teelöffeln Weizenkeimöl. Aber Achtung: die empfohlene tägliche Verzehrmenge sollte nicht überschritten werden. Das Öl hat aber noch viele weitere Vorteile für unseren Körper. Bei einer langfristigen Einnahme wird die Leistungsfähigkeit unseres Körpers gesteigert. Und auch die Bandscheiben und das Bindegewebe profitieren von den Vitaminen B und E, die im Öl eingelagert sind. Das Öl kann somit auch gegen Rückenschmerzen helfen. Dem goldgelben Öl wird auch eine gewichtsregulierende Wirkung nachgesagt.

Verwendung und Anwendung

Der getreideartige Geschmack passt zu vielen Gerichten. Besonders gut passt Weizenkeimöl zu Gemüsegerichten, Reis-, Nudel- und Kartoffelgerichten. Aber auch für Salate eignet sich das native Öl sehr gut. Bei der Anwendung in der Küche sollte jedoch darauf geachtet werden, dass das Öl nicht erhitzt wird, da es ansonsten wertvolle Inhaltsstoffe verliert.

Weizenöl als Haut- und Haarpflege

Das goldgelbe Öl ist aber nicht nur in der Küche ein absoluter Klassiker. Auch in der Haar- und Hautpflege ist das Öl einsetzbar. Beispielsweise kann das Öl als reichhaltige Pflege pur auf die Haut aufgetragen werden. Alternativ kann das Öl in die Feuchtigkeitspflege für Gesicht und Körper gemischt werden. Das Öl sorgt für eine straffere und jüngere Haut. Des Weiteren werden die natürliche Elastizität und die Durchblutung der Haut gestärkt.

Und auch die Haare können mit Weizenkeimöl gepflegt werden. Dazu müssen Sie einfach, je nach Haarlänge, 1-2 Teelöffel des Öls im handtuchtrockenen Haar verteilen und über Nacht einziehen lassen. Anschließend auswaschen. Durch die vielen Vitamine im Öl werden die Haare besonders weich. Des Weiteren werden sie durch das Öl optimal mit Feuchtigkeit versorgt. Und auch gegen Schuppen kann das Öl helfen.

Durchschnittlicher Energie- und Nährstoffgehalt von 100 g

Energie
3700 kJ / 900 kcal
Fett
100
davon gesättigte Fettsäure
18,3
einfach ungesättigte Fettsäure
15
mehrfach ungesättigte Fettsäure
66,6
Zutaten
Weizenkeimöl
Haltbarkeit
ca. 9-12 Monate
Lagerung
Kühl und dunkel aufbewahren, nach dem Öffnen zügig verbrauchen.

 Schreiben Sie Ihre Rezension

Sie müssen angemeldet sein um eine Rezession zu verfassen!

Vielleicht mögen Sie auch